Startseite » Technik » Produkte »

Rastet nach Kollision selbstständig ein

Sicherheitskupplung
Rastet nach Kollision selbstständig ein

Enemac_Sicherheitskupplung.jpg
Bild: Enemac

Die Sicherheitskupplungen von Enemac sind, wenn nicht anders vom Kunden gewünscht, mit einer 360° Synchron-Raststellung versehen. Dadurch können beim Wiederanfahren der Maschine nach einer Kollision langwierige Montagearbeiten vermieden werden, da die Kupplung nach einer Umdrehung selbstständig wieder einrastet und anschließend das Drehmoment wieder zuverlässig überträgt.

Die Baureihe ECI zeichnet sich durch eine breite Lagerstelle für etwaige Anbauteile aus. Sie ist konstruiert für indirekte Antriebe mit einer Passfedernut-Nabe im Bereich zwischen 2 und 900 Nm, somit ergeben sich 15 Baugrößen, welche auf Anfrage auch in Edelstahl geliefert werden können.

Die Sicherheitskupplung kann bei bis zu 3000 U/min in einer Umgebungstemperatur zwischen -30 und +200 °C verwendet werden. Haupteinsatzgebiete sind Zugmitteltriebe, die in Verpackungsmaschinen und Förderanlagen verbaut werden. Ein Gleitlager im Anbauteil ist erforderlich.

Sekundenschnelle Reaktion

Die mechanischen Drehmomentbegrenzer finden ihren Einsatz in den unterschiedlichsten Bereichen der Technik, um den Schutz von Maschinen und Produkten zu gewährleisten. Sie reagieren sekundenschnell binnen weniger Winkelgrade und greifen zwangstrennend und unabhängig von Stromausfällen in die Drehmomentübertragung ein indem sie bei Überlast Antrieb und Abtrieb trennen.

www.enemac.de



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 17
Ausgabe
17.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de