Messe EMO 2019: Automatisierung

Roboter verketten die Produktion

Staeubli.jpg
Geschlossene Struktur, Schutzabdeckung und Faltenbalg bietet beim Modell TS2–100 he einen erhöhten Schutz vor Kontamination in sensiblen Arbeitsbereichen. Bild: Stäubli
Anzeige
Zwei große Themenkreise nimmt Stäubli auf dem Stand 42 in Halle 9 ins Visier. Dies sind neue Roboter für die klassische Maschinenbeschickung und mobile Robotiklösungen für die Verkettung kompletter Maschinenparks.

Die Sechsachser der TX2-Baureihe eignen sich für die speziellen Anforderungen in der Metallbearbeitung, wo der direkte Kontakt mit Schleifstaub, Spänen und Kühlschmierstoffen tägliche Praxis ist. Mit den Sechsachsern sind Applikationen auch innerhalb von Bearbeitungszentren prozesssicher zu realisieren, bei denen jeder andere Standardroboter kapitulieren würde. Die Vorteile der Sechsachser wie geschlossene Bauweise, innenliegende Verkabelung, Anschlüsse unter dem Roboterfuß und hohe Schutzart treffen jetzt auch auf die brandneuen 4-Achs-Roboter der TS2-Baureihe zu. Damit kann Stäubli erstmals Scaras für Aufgabenstellungen in der Maschinenautomation anbieten. Die Vierachser sind jetzt mit der eigenentwickelten JCS-Antriebstechnik ausgestattet, die bislang den 6-Achsern vorbehalten war. Diese Technik ist der Schlüssel für den Performancezugewinn der TS2-Modelle.

Dass die Zukunft der Maschinenautomation bereits Realität sein kann, zeigt der Hersteller mit seinem Mobilrobotersystem Helmo, das jetzt serienreif ist. Die Lösung kann autonom fahren, navigieren und überwacht das Umfeld permanent über drei integrierte Laserscanner. Ausgestattet mit einem 6-Achser der TX2-Baureihe kann Helmo alle Arbeiten inklusive der Mensch-Roboter-Kooperation ausführen. (ub)



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de