Startseite » Technik » Produkte »

Schneeberger: Kugelgewindetriebe für anspruchsvoll Einsätze

Lineartechnik
Schneeberger: Kugelgewindetriebe für anspruchsvoll Einsätze

Schneeberger_Kugelgewindetrieb.png
Die Kugelgewindetriebe SBS ermöglichen hohe und niedrige Achsgeschwindigkeiten. Bild: Schneeberger

Mit den neuen Kugelgewindetrieben SBS ergänzt Schneeberger sein Lineartechnik-Portfolio. Im Fokus: optimale Präzision und Wirtschaftlichkeit. Um diese Eigenschaften langfristig zu gewährleisten, werden bei den Kugelgewindetrieben die Kugellaufbahnen, Lagersitze und Anlageflächen präzisionsgeschliffen. Der mit den Lagersitzen in gleicher Aufspannung geschliffene Spindel-Außendurchmesser vereint laut Anbieter einen doppelten Vorteil: Zum einen kann der Kugelgewindetrieb am Spindel-Außendurchmesser ausgerichtet werden, zum anderen wird die Leistungsfähigkeit der Abstreifersysteme deutlich gesteigert. Eine ebenso zentrale Bedeutung ist die induktiv gehärtete Spindel und die durchgehärtete Mutter. In Summe ermöglichen die Kugelkontaktflächen eine optimale Kraftübertragung mit hohen Positionier- und Wiederholgenauigkeiten. Darüber hinaus zeichnen sich die Kugelgewindetriebe von Schneeberger durch ein ruhiges, drehmomentkonstantes Laufverhalten aus. Ebenso wichtig ist die damit einhergehende geringe Wärmeentwicklung, der minimale Verschleiß und die lange Lebensdauer.

Einsatz in anspruchsvollen Branchen

All diese Eigenschaften macht die Kugelgewindetriebe für anspruchsvolle Anwendungen in Werkzeugmaschinen sowie in der Mess- und Prüftechnik interessant. Je nach Bedarf gibt es die SBS mit Spindeldurchmessern von 32 mm, 40 mm, 50 mm und 63 mm. Für alle Baugrößen gibt der Hersteller als maximale Gewindelänge 2000 mm an. Die umsetzbaren Beschleunigungen liegen bei 1,5 g und die maximalen Geschwindigkeiten bei 96 m/min. Die Genauigkeitsklasse nach ISO – Typ P ist IT3. Schneeberger unterstützt bei der Berechnung und Auslegung von Kundenprojekten. (kf)

Neu bei Schneeberger: Der virtuelle Showroom

Informationen zu allen Produkten erhalten und dies zeit- und ortunabhängig auf dem eigenen Endgerät: Schneeberger stellt den virtuellen Showroom vor, der einen individuellen Rundgang über einen eigens dafür entworfenen Messestand erlaubt. Die Nutzung des detaillierten 3D Showrooms wird durch eine virtuelle Assistentin begleitet. Zu jedem Produkt wird die gesamte Informationspalette, vom Katalog, über die Montageanleitung bis zu Videos, präsentiert. (kf)

Kontakt:
Schneeberger GmbH
Gräfenau
75339 Höfen/Enz
www.schneeberger.com/de/de/

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 17
Ausgabe
17.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de