Startseite » Technik » Produkte »

Schrägrollenlager punkten mit hoher Lastaufnahme

Wälzlager
Schrägrollenlager punkten mit hoher Lastaufnahme

Knapp_Schraegrollenlager.jpg
Bild: KBT Knapp
Anzeige

Mehr und mehr avancieren Schrägrollenlager zur wirtschaftlichen Alternative zu Schrägkugellagern und Spindellagerungen. Letztere waren für manche Anwendungen nicht tragfähig genug. Deshalb wurde ein Pendant gesucht. Mit dem identischen Bauraum der 718er-Serie der Schrägkugellager, können Schrägrollenlager von KBT höhere Axial- und Radiallasten aufnehmen. Gerade bei spielfreien Präzisionsgetrieben lässt sich mit Schrägrollenlagern eine sehr steife und hochtragfähige Wälzlagerung schaffen. Mit ihren zylindrischen Rollen und schräg zur Lagerachse angeordneten Laufbahnen werden Schrägrollenlager dort eingesetzt, wo Leistungssteigerungen und Miniaturisierung der Lagerung eine wichtige Rolle spielen. Da sie hochgenau und sehr leicht sind, eignen sie sich ideal, um Robotersysteme, Handlingmaschinen oder Genauigkeitsgetriebe zu lagern. KBT Knapp Wälzlagertechnik realisiert in zahlreichen Kundenprojekten kundenspezifische Schrägrollenlagerungen, die auf den jeweiligen Anwendungsfall anpasst sind.

Kontakt:

Knapp Wälzlagertechnik GmbH

Eisentalstraße 32

71332 Waiblingen

Tel. +49 7151 16506–00

www.knapp-waelzlagertechnik.de



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 13
Ausgabe
13.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de