K 2019: Anschlusshülse

Schutz für Thermosensoren

Seite_32_Hotset_MUSS.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Mit der HPS 400 erweitert Hotset (Halle 1, Stand A20) die technische Bandbreite der Thermoelemente und Widerstandsthermometer seiner Produktlinie Hotcontrol. Dank ihrer Hitzebeständigkeit von bis zu 400 °C und einer Zugfestigkeit von 120 N verleiht sie den Sensoren an der kritischen Übergangszone von der Messspitze zu den Ausgleichleitungen eine sehr gute thermische und mechanische Stabilität. Vor allem bei Extrembedingungen während der Temperaturerfassung erhöht das die Betriebssicherheit und Lebensdauer der Messfühler. Für viele mess- und prüftechnischen Applikationen wie Hochspannungs- oder E-Mobility-Anwendungen bietet das eine Reihe von Vorteilen. Etwa eine längere Standzeit der Sensoren, mehr konstruktive Freiheiten beim Einbau, eine höhere Betriebssicherheit oder eine Installation ohne zusätzliche Schutzmaßnahmen. Die Hülse hat Gehäusefunktion und sitzt an einer neuralgischen Stelle. Sie ist verantwortlich für den Schutz der fragilen Verbindung zwischen der feinen Messspitze und den hauchdünnen Ausgleichleitungen.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 29
Ausgabe
29.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de