Startseite » Themen » Hannover Messe »

Vernetzung macht Wartung planbar

Bremsenmonitoring
Vernetzung macht Wartung planbar

Mayr.jpg
Roba-brake-Checker: Intelligentes Überwachungsmodul für die Zukunft des Bremsenmonitorings. Bild: Mayr
Vernetzte und durch Monitoring überwachte Maschinenelemente wie die Sicherheitsbremsen von Mayr machen die Sicherheit sichtbar und die Wartung planbar.

Auf Basis einer permanenten Inspektion bietet Mayr Antriebstechnik Lösungen für die vorausschauende Wartung elektromagnetischer Sicherheitsbremsen. Diese sind prädestinierte Komponenten für die Wartung, Sicherheit und Anlagenverfügbarkeit und lassen Rückschlüsse auf den Anlagenbetrieb zu.

Das Monitoring der Sicherheitsbremsen erfolgt sensorlos mit dem nachrüstbaren Modul Roba-brake-checker. Durch eine erweiterte Analyse von Strom und Spannung erkennt das Modul die Bewegung der Ankerscheibe und weiß, in welchem Zustand sich die Bremse befindet. Der Roba-brake-checker überwacht neben Schaltzustand, Temperatur und Verschleiß auch auf Zugweg- oder Zugkraftreserve – also ob der Magnet noch in der Lage ist, die Bremse zu lüften. Dadurch werden bei der Überwachung deutlich mehr Parameter abgebildet als mit einer herkömmlichen Schaltzustandskontrolle.

In einer erweiterten Ausführung stattet Mayr das Modul mit einer zusätzlichen Platine mit kundenspezifischer Schnittstelle aus. Über diese Schnittstelle kann das Modul Daten zu Schaltzeit, Strom, Spannung, Widerstand, Leistung und relativem Anzugsstrom liefern.

Kontakt:

Chr. Mayr GmbH & Co. KG

Eichenstr. 1

87665 Mauerstetten

Tel. +49 8341 8040

www.mayr.com



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 17
Ausgabe
17.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de