Startseite » Technik » Produkte »

Weit auseinanderliegende Wellen einfach verbinden

Distanzkupplung
Weit auseinanderliegende Wellen einfach verbinden

Enemac_Distanzkupplungen_EWLM-EWLA-EWLH.jpg
Bild: Enemac
Anzeige

Weit auseinanderliegende Wellen werden mit Distanzkupplungen verbunden. Damit dies einfach erfolgen kann, bringt Enemac die neuen Typen EWLA und EWLM auf den Markt. Sie sollen vor allem große Axial- und Radialversätze ausgleichen können. Ausgeführt als Metallbalgkupplungen, die durch ein hochfestes Aluminiumrohr verbunden sind, bleiben laut Hersteller die Vorteile des Metallbalges erhalten. Für Anwendungen bei hohen Temperaturen von bis zu 300° C empfiehlt sich die Type EWLM. Baulängen von bis zu 6 m können mit einem längenvariablen Zwischenrohr überbrückt werden. Die EWLH-Version bietet sich zum Ausgleich von Lateralversatz an. Ihre beiden Elastomerkupplungen sind durch ein hochfestes Aluminiumrohr verbunden. Es handelt sich hierbei um eine steckbare, axial verschiebbare Kupplung, was die Montage erheblich erleichtern soll.

Kontakt:

Enemac GmbH

Daimler Ring 42
63839 Kleinwallstadt
Tel. +49 6022/71070

www.enemac.de



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de