Startseite » Technik » Produkte »

Yaskawa: Neue Roboter mit erweiterter Reichweite nach unten

Robotik
Yaskawa: Neue Roboter mit erweiterter Reichweite nach unten

Yaskawa_Motoman_Shelftype.jpg
Roboter der Shelftype-Serie im Einsatz beim Maschinenbauer Georg Heinrich. Bild: Georg Heinrich

Neben den klassischen Konsolenrobotern Motoman GP165R und GP200R, die oft im Automobilbau (Karosseriebau oder Pressenverketten) eingesetzt werden, bietet Yaskawa besondere Modelle mit einer außergewöhnlich hohen maximalen Reichweite von 4 m (GP120RL) oder mit besonders hohen Traglasten bis zu 400 kg (GP300R, GP400R) an. Im Sortiment sind nun fünf Robotermodelle mit erweiterter Reichweite nach unten, z. B. zur erhöhten Anordnung auf Stahlbaugestellen oder Konsolen.

Aktionsraum der Roboter erweiterbar

Die Manipulatoren der Shelftype-Serie können sehr weit unter sich greifen und unterhalb ihres Installationsniveaus arbeiten. Der an sich schon große Aktionsraum dieser Roboter lässt sich natürlich durch Fahrbahnen oder Schwingen noch enorm erweitern, beispielsweise für verkettete Mehrmaschinen-Beladesysteme über große Flächen hinweg. Der Bauraum unterhalb des Roboters bleibt frei für große Maschinen (z. B. CNC-Bearbeitungs- und Schneidmaschinen, Spritzgussmaschinen), Werkzeuge oder Conveyor-Systeme, die nicht in den Boden eingelassen werden können.

Einfaches Programmieren in der SPS-Umgebung

Gesteuert werden die Roboter der Shelftype-Serie, wie alle Yaskawa Roboter der universellen GP-Serie, mit dem kompakten Controller Motoman YRC1000. Interessant ist laut Anbieter auch die Möglichkeit, die Roboter direkt und nahtlos über integrierte SPS-Funktionsbausteine zu programmieren – und zwar in der gewohnten SPS-Programmierumgebung, so dass kein Roboterprogrammierer mehr erforderlich ist. Erste Anwender setzen bereits Roboter der neuen Shelftype-Serie ein. So nutzt sie zum Beispiel der Maschinenbauer und Prozessoptimierer Heinrich Georg GmbH mit Hauptsitz in Kreuztal im nördlichen Siegerland erfolgreich in seinen Produktionsanlagen zum Stapeln großer Blechbauteile für die Transformatorenkernfertigung. (kf)

Yaskawa Europe GmbH
Hauptstraße 185
65760 Eschborn
Tel.: +49 8166 90-0
Mail: info@yaskawa.eu.com
www.yaskawa.de

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de