Startseite » Technik » Fertigung »

Zentrale Sicherheitskontrolle, Diagnose und Fernwartung

Fräsmaschinen
Zentrale Sicherheitskontrolle, Diagnose und Fernwartung

Foto_KUNZMANN_WF_410_M.jpg
Trotz neuer Funktionen wurde die Anzahl der Schaltschrankkomponenten und der Verdrahtungsaufwand reduziert. Bild: Kunzmann
Kunzmann erneuert die Baureihen M und MA: schnellere Achswechsel, kürzere Bearbeitungszeiten und Sicherheitsfunktionen, die sich schneller, einfacher und aus der Ferne überwachen lassen.

Mit der Technik des österreichischen Herstellers B&R Automation ausgestattet sind die Modelle WF 410 MA und WF 610 MA – standardmäßig mit einer Heidenhain 3-Achs-Aktiv-Digitalanzeige – sowie WF 410 M und WF 610 M mit Streckensteuerung Heidenhain TNC 128. Das Kernstück besteht aus einem Synchronmotor für den Hauptantrieb und drei Synchronmotoren für die X-, Y- und Z-Achse mit einem gemeinsamen Kompaktumrichter. Es entfallen die bisherigen Umschaltzeiten zwischen den Achsen, die schneller verfahren werden können. Mit der neuen Ausstattung läuft der Spindelmotor leiser als vorher, da der Umrichter nun mit einer Pulsweitenmodulation von 20 kHz – statt 5 kHz – betrieben wird.

Schnelle Installation und Inbetriebnahme

Alle Überwachungsfunktionen werden in der Sicherheitssteuerung von B&R in Verbindung mit der TNC128 zusammengeführt. Als zusätzliche Kontrollmöglichkeit wird außerdem erstmals ein Bremsentest eingeführt. Sämtliche Status- und Fehlermeldungen können nun auch zur Fernwartung über einen Webbrowser und per Virtual Network Computing (VNC) aufgerufen werden. Auf diesem Wege lassen sich aus der Ferne auch Diagnose- und Servicefunktionen aufrufen und ausführen. Außerdem ist es jetzt möglich, sämtliche zur Inbetriebnahme benötigten Daten, Parameter und Sicherheitseinstellungen direkt von einer Compact Flash Speicherkarte in die Maschinensteuerung zu laden.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de