Startseite » Themen » Elektromobilität »

Neues Forschungszentrum für Elektromobilität

Elektromobilität
Neues Forschungszentrum für Elektromobilität

Batteriemanufaktur am FZEB in Würzburg. Bild: Fraunhofer ISC Dobberke
Anzeige
Energietechnik | Das neue Fraunhofer-Forschungs- und Entwicklungszentrum Elektromobilität (FZEB) wird für dessen weiteren Ausbau von der Bayerischen Staatsregierung mit 6 Mio. Euro gefördert. Das FZEB geht aus der Fusion der beiden bisher getrennten Teilbereiche Elektrochemische Speicher und dem Zentrum für Angewandte Elektrochemie (ZfAE) hervor und wird am Standort Würzburg des Fraunhofer-Instituts für Silicatforschung (ISC) eingegliedert. Hier sollen die bereits am ZfAE entstandenen Konzepte zu Lithium-basierten Batteriesystemen, Hybridspeichern und zu neuer Batteriewerkstoffen weiterentwickelt werden. Zukünftige Forschungsprojekte des FZEB beinhalten die Entwicklung von Festkörperelektrolyten auf der Basis von leitfähigen Keramiken und Polymeren, aber auch an Leistungsoptimierung für recycelbare Blei-Säure-Batterien wird in Kooperation mit der Industrie geforscht. Für eine anwendungsorientierte Forschung an neuen Speichertechnologien hat das FZEB zugesichert, mit weiteren Industriekooperationen zusätzlich 2,8 Mio. Euro an Drittmitteln einzuwerben .

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de