Startseite » Themen » Energieeffizienz »

Druckluft-Speicherkraftwerk

Energieeffizienz
Druckluft-Speicherkraftwerk

Energiespeicherung | APT hat ein adiabates Druckluft-Speicherkraftwerk entwickelt. Den Demonstrator präsentiert das Unternehmen in Halle 27, Stand E24/1 zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Partner bei dem Verbundprojekt sind das Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES), Europipe sowie Postberg + Co. Druckluftcontrolling. Neben Erzeugungsleistung, Netzausbau und Energieeffizienz ist besonders die Speicherung eine kritische Vorbedingung für die Energiewende. Der großtechnischen Speicherung von Strom aus Erneuerbaren Energien mittels Druckluft kommt dabei die Rolle eines Geheimfavoriten zu. Der erzielbare Gesamtwirkungsgrad von eingespeistem zu eingespeichertem Strom liegt etwa doppelt so hoch wie für Brennstoffzellen und ist vergleichbar mit dem von Pumpspeichern. •

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de