Thema: Fertigungsverfahren - Nachrichten und Informationen im Überblick

Fertigungsverfahren

industrieanzeiger.de
IHU-Forum

Fertigung stand im Mittelpunkt

Der Schwerpunkt des diesjährigen Forums Innenhochdruck-Umformen (IHU) lag auf der industriellen Fertigung und Forschung. Die Vorträge der Experten behandelten Themen wie anwendungsorientierte Halbzeugprüfung, Hydroforming von Strangpressprofilen, Integration neuer Fertigungsverfahren oder das Optimieren von Schmierstoffsystemen. Das …

industrieanzeiger.de

Spanende Fertigung

Studenten, Konstrukteure und Fertigungsingenieure sollen von diesem Nachschlagewerk gleichermaßen profitieren: Es bietet neueste Unterlagen für eine rasche und problemlose Berechnung aller spanenden Fertigungsverfahren anhand von Berechnungsbeispielen. Es will dazu beitragen, diese Verfahren wirtschaftlich zu gestalten. Spanende …

industrieanzeiger.de

ISF-Kolloquium

Das Institut für Schweißtechnische Fertigungsverfahren (ISF) der RWTH Aachen bietet am 25. Januar ein Kolloquium zum Thema "Schweißen im Anlagen und Behälterbau" an. Tel. 0241/803871

Anzeige
industrieanzeiger.de
Materialica 2000

Mehr Aussteller aus dem Ausland

Auf der Materialica 2000, Internationale Fachmesse für innovative Werkstoffe, Verfahren und Anwendungen, in München, stellten insgesamt 368 Aussteller marktfähige Materialien aus. Sie präsentierten nach Veranstalter-Angaben mit Anwendungslösungen wie Konstruktions- und Fertigungsverfahren für die Industrie. …

industrieanzeiger.de

Binzel

Zum dritten Mal wurde der von der Alexander Binzel Schweißtechnik GmbH & Co. KG, Gießen, gestiftete Abicor-Innovationspreis verliehen. Preisträger ist Lars Kabatnik, Institut für Schweißtechnische Fertigungsverfahren (ISF) der RWTH Aachen. Er erhält den Preis für …

industrieanzeiger.de
Zuliefer innovativ: Alu-Räder aus dem Sauerland

In Funktion und Design eine runde Sache

Europas einzige Schmiede für Pkw-Aluminiumräder ist im Sauerland beheimatet. Die leichten Räder erfreuen sich zunehmender Nachfrage - erfordern aber hochspezialisierte, teilweise patentierte Fertigungsverfahren. Erfüllten Räder zu Beginn des Automobilzeitalters rein funktionale Zwecke, so sind sie in …

Anzeige
industrieanzeiger.de
Faserverstärkte Kunststoffe: Kosten für Teile früh berechnen

Keine böse Überraschung bei neuen Werkstoffen

Die Entscheidung für Bauteile aus faserverstärkten Kunststoffen wird leichter: Aachener Forscher haben geeignete Fertigungsverfahren und eine Methode zur Vorkalkulation erarbeitet. Martin Mutz und Florian Schmidt sind wissenschaftliche Mitarbeiter am Aachener Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT. Die beschriebenen …

industrieanzeiger.de
Hybride Prozesse steigern Leistung in der Fertigung

Energie nicht nur aus einer Quelle

Speziell für das Bearbeiten neuer Hochleistungswerkstoffe kommt der Auswahl der Fertigungsverfahren eine neue Bedeutung zu. Zunehmend treten dabei energiegekoppelte Fertigungsprozesse in Erscheinung. Dipl.-Ing. Markus Fallböhmer studierte an der RWTH Aachen Maschinenbau, Fachrichtung Konstruktionstechnik. Er ist seit …

industrieanzeiger.de
Simulationsprogramme im Demozentrum

Fertigung mit der passenden Software simulieren

Bei der Auswahl des geeigneten Simulationsprogrammes für Fertigungsverfahren hilft das Bremer Demonstrationszentrum Simtop. Vor allem an kleine und mittlere Unternehmen, die mechanische Bauteile entwickeln, prüfen oder herstellen, wendet sich das Angebot des Bremer Demonstrationszentrums Simtop. Um …

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de