Hannover Messe 2018: Sensorik

Motorsensor wacht auch über Pumpen

ABB_XL.jpg
Erste Prototypen des neuen smarten Sensors von ABB werden bereits in der realen Betriebsumgebung eingesetzt. Bild: ABB
Anzeige
Der Ability Smart Sensor von ABB (Halle 11, Stand A35) dient jetzt auch der Fernüberwachung von Pumpen und stellt Daten zur vorausschauenden Wartung von Niederspannungsmotoren bereit.

Bereits 2016 hat der Hersteller eine Lösung entwickelt, die die Wartungslogistik von Motoren veränderte: Sie machte drohende Probleme durch Fernüberwachung frühzeitig erkennbar. Damit konnten Wartungsarbeiten prophylaktisch durchgeführt und die Stillstandzeiten reduziert werden. Um in Abwasseranlagen typischen Problemen wie Verstopfungen vorzubeugen, müssen sie mehrmals pro Woche auf Verdacht überprüft werden.

Ausgehend von der Hardwarebasis wurden die Motorsensoren so adaptiert, dass sie nun auch Werte wie Pumpendrehzahl, Gesamtvibration, Unwucht, Kavitation (die Bildung von Dampfblasen in Flüssigkeiten) oder Verstopfung auslesen können. Die ersten, Ende Juli 2017 durchgeführten Tests beim Pumpenhersteller Egger verliefen zufriedenstellend.

Inzwischen hat der Hersteller erste Prototypen geliefert, um sie in der realen Betriebsumgebung zu testen. In den Pilotanlagen kommt der gesamte digitale Background der Ability-Smart-Sensor-Technologie zum Einsatz: Zustandsmeldungen und Leistungskennzahlen werden nicht nur erfasst, sondern über ein Gateway in die Cloud übertragen. Die Pumpenbetreiber können die Daten über eine App oder in einem Browser ablesen. ABB und spezialisierte Partner führen weitere Analysen durch, um Cloud-basierte Services durchführen zu können.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 13
Ausgabe
13.2019
LESEN
ABO

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de