Startseite » Technik » Produkte »

Nachhaltigkeit durch Recycling-Material

Hannover Messe 2018: Schutzelemente
Nachhaltigkeit durch Recycling-Material

Poeppelmann01_Wiederaufbereitung.jpg
Bild: Hersteller

Unter dem Namen „Pöppelmann blue“ stellt der Anbieter von Kappen und Stopfen eine „breit angelegte“ Initiative vor, um eine durchgängige Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe zu erreichen (Halle 5, Stand B18 und Halle 23, Stand B40). Pöppelmann zählt dazu eine Reihe von internen Projekten und verweist auf die Verwendung von Recyclingmaterial als wichtigem Bestandteil der unternehmensweiten Nachhaltigkeitsstrategie.

Eine weitere Neuheit ist der Kegelverschluss GPN608, der sich universell als Stopfen oder Kappe einsetzen lässt und das Handling vereinfache: Durch die Grifflasche könne der Werker das gut abdichtende Schutzelement gut greifen und sehr schnell entfernen.

Als drittes Thema will Pöppelmann eine Reihe von umgesetzten Maßnahmen vorstellen, die dem Kunden eine noch kürzere Time-to-Market ermöglichen.



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 9
Ausgabe
9.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de