Startseite » Technik » Logistik »

Turmlager für Bleche in Sonderformaten

Hannover Messe 2021: Lagertechnik
Turmlager für Bleche in Sonderformaten

01.jpg
KTS puffert in den Turmlagern maximal 80 Blechsorten mit einer Dicke zwischen 1 und 20 mm. Die Lager sind für ein festes Höhenraster von 55 mm ausgelegt. Bild: Stopa
Durch die Investition in zwei Blechlager des Herstellers Stopa kann die KTS GmbH & Co. KG jetzt Blechtafeln in Übergrößen bevorraten. Die Lager sind ausgelegt für Tafeln mit einer maximalen Länge von 9 m und für Nutzlasten je Lagerplatz bis zu 7500 kg.

Die in Karlsdorf-Neuthard ansässige KTS Technologiepark Stahl hat sich vor allem auf das Laser-, Plasma- und Autogenbrennschneiden sowie das CNC-Fräsen und Schweißen spezialisiert. In der Intralogistik setzen die Schwaben auf Turmlager in ungewöhnlichen Dimensionen. Da KTS rund 2000 t Blech bevorratet, hat man in Höhe statt in Breite investiert. Das Ziel war, die Bodenlagerflächen für die bis zu 20 mm dicken Bleche zu reduzieren. Stattdessen sollte die verfügbare Höhe in der Halle komplett genutzt werden, um mehr Ordnung und Übersichtlichkeit in das Lager zu bringen. Positive Nebeneffekte sind ein geringerer Suchaufwand auch für Restbleche und ein schnellerer Zugriff auf das Material. Die von der Stopa Anlagenbau GmbH, Achern-Gamshurst, gelieferten 6,5 m hohen und 6 m breiten Turmlager stehen für kompakte Raumnutzung. KTS puffert in den Turmlagern maximal 80 Blechsorten mit einer Dicke zwischen 1 und 20 mm. Beide Turmlager sind mit Flachpaletten für Bleche im Sonderformat ausgerüstet. Die kleinere, 8 m lange Anlage verfügt über 22 Lagerplätze und Paletten mit einer nutzbaren Fläche von 2032 x 6096 mm. Die maximal zulässige Nutzlast beträgt 5000 kg. Die größere, 11 m lange Anlage bietet 16 Lagerplätze und Paletten mit einer Nutzfläche von 2000 x 9000 mm. Ausgelegt sind die Ladungsträger für eine maximale Nutzlast von 7500 kg. (us)

www.stopa.com

Kontakt:

STOPA Anlagenbau GmbH

Industriestraße 12

77855 Achern-Gamshurst

www.stopa.com


Hochstapeln

Ein Turmlager nutzt jeden Kubikmeter Platz in der Halle. Im Vergleich zur Bodenlagerung herrscht mehr Ordnung und die Suchvorgänge werden deutlich kürzer.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de