Arbeitsschutz beim Schweißen

Frischluft auf Knopfdruck

Anzeige
Mit dem Filterturm Weldex FT präsentiert der Absaugtechnik-Spezialist Esta eine neu entwickelte Anlage für die Schweißrauchabsaugung in Produktionshallen. Konzipiert wurde der Filterturm speziell zur Absaugung bei Schweißarbeiten an großen oder komplexen Metallteilen, bei denen die punktuelle Raucherfassung nicht praktikabel ist.

Im Gegensatz zu den meisten marktüblichen Anlagen nutzt der Weldex-Filterturm die beim Schweißen entstehende Thermik. Dies ermöglicht nach Angaben des Herstellers einen wesentlich effektiveren Absaug- und Reinigungsprozess. Dafür sorgt auch der Antrieb des Filterturms mit einer Leistung von 11 kW und einem maximalen Luftvolumenstrom von 15 000 m3/s. Während er in der Standard-Auslegung Weldex FT-150 eine Filterfläche von 150 m2 aufweist, bietet die FT-230-Variante – bei ansonsten gleicher Ausstattung – 230 m2 Filterfläche.
Die Abscheidung der Feinpartikel erfolgt über Filterpatronen der Staubklasse „M“. Diese werden kontinuierlich, also auch während des Saugbetriebs, von einem vollautomatischen Jet-Pulse-System mittels Druckluft von den anhaftenden Schmutzpartikeln gereinigt. Der abgeschiedene Staub sowie grobe Partikel werden in einer zweiteiligen, 200 l Volumen umfassenden Schublade unterhalb des Filterraums gesammelt.
Esta, Senden Tel. (07307) 804-801
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 18
Ausgabe
18.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de