Startseite » Themen » Industriebau »

Niedrige thermische Leitfähigkeit

Dämmwerkstoffe
Niedrige thermische Leitfähigkeit

Studio Neopor Sortiment Rohstoff
Der Dämmwerkstoff Neopor Plus (EPS, expandierbares Polystyrol) erreicht mit einem Lambda-Wert von 0,031 W/m*K einen hervorragenden Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit für EPS-Dämmstoffe. Zum Vergleich: Bei weißem Standard-EPS ähnlicher Rohdichte ist die Wärmeleitfähigkeit mit 0,035 W/m*K deutlich schlechter. Nach geltender europäischer Norm ist sogar eine deklarierte Wärmeleitfähigkeit von 0,030 W/m*K bei Rohdichten von unter 20 kg/m3 möglich.

Der Dämmstoff ist beispielweise für die Flachdachdämmung eine wirtschaftliche Lösung, dank der hohen Druckfestigkeit und niedrigen thermischen Leitfähigkeit. Der Dämmwerkstoff ist bei der Flachdachdämmung unter Abdichtung mit mittlerer Druckspannung (DAA dm) gemäß DIN V 4108-10 mit einer Traglast von 100 kPa eine kosteneffiziente Lösung. Bei eindringendem Wasser ist eine problemlose Trockenlegung und Abdichtung möglich; bei der Verarbeitung werden keine reizenden Stäube freigesetzt. Vor allem bei der Planung eines Gefälledachs zur Ableitung des Oberflächenwassers bieten sich EPS-Dämmplatten an, die für jedes Gefälle zugeschnitten werden können.
BASF, Ludwigshafen, Tel. (0621) 60-42223
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de