Vernetzung Autonome Subsysteme intelligent integriert

Vernetzung

Autonome Subsysteme intelligent integriert

logi_Unitechnik.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Unitechnik (Halle 1, Stand G21) befasst sich mit der intelligenten Vernetzung im Materialfluss. Als herstellerunabhängiger Systemintegrator eröffnet das Unternehmen Möglichkeiten und Potenziale, unterschiedlichste Komponenten an das Lagerverwaltungssystem Uniware anzubinden. Neben konventioneller Lager- und Fördertechnik gehören dazu auch autonome Anlagenteile wie etwa fahrerlose Transportsysteme. Ziel einer solchen standardisierten und aufeinander abgestimmten Schnittstelle ist der nahtlose Informationsaustausch mit Subsystemen in Echtzeit – etwa welche Artikel in nächster Zeit benötigt werden und wann Artikel am Übergabepunkt zur Kommissionierung bereitgestellt werden müssen. Der Datenaustausch erfolgt über OPC-UA und XML.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2019
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de