Startseite » Themen » Motek »

Sicher im freien Fall

Motek 2018: Toleranzhülsen
Sicher im freien Fall

Motek_dr-tretter.jpg
Die vielseitig einsetzbaren Toleranzhülsen sind als Falldämpfer in Sicherungen verbaut, die bei einem Sturz den Ruck auf den Menschen abmildern. Bild: Dr. Tretter.
Auf der Motek sind die Toleranzhülsen von Dr. Tretter (Halle 6, Stand 6106) als Falldämpfer in Sicherungen verbaut, die bei einem Sturz den Ruck auf den Menschen abmildern.

Industriekletterer, Dachdecker oder Netzmonteure verrichten ihre Arbeit in der Regel in luftigen Höhen. Um heil wieder runter zu kommen, legen sie sich Systeme aus Seil, Karabiner und Geschirr an. Zwischen Seil und Geschirr kommt ein sogenannter Falldämpfer zum Einsatz, um im Falle eines Absturzes den Ruck auf den menschlichen Körper abzuschwächen. Im Prinzip ist dieser wie ein Automatikgurt aufgebaut: Ab einer bestimmten Auszugsgeschwindigkeit des Gurtes wird die Gurtrolle blockiert.

Diesen Falldämpfer zeigt Dr. Tretter auf der Stuttgarter Fachmesse. Die Besonderheit darin ist eine Toleranzhülse, auch Toleranzring genannt, die im Spalt zwischen Gurtrolle und Bremse verbaut ist. Ein Toleranzring ist eine geschlitzte Blechhülse aus Federbandstahl, in die Sicken wie Wellenberge eingeprägt sind. Diese sind über den gesamten Umfang verteilt und wirken wie viele kleine Druckfedern. Durch einen vorgespannten Einbau wird so eine reibschlüssige Verbindung zwischen Welle und Nabe erzeugt. Die Toleranzhülse im Falldämpfer ermöglicht bei einem Absturz ein kontrolliertes Durchrutschen zwischen Gurtrolle und Bremse. Sie wirkt dabei wie eine Rutschkupplung als Überlastungsschutz. Im Falle eines Absturzes muss nur die Toleranzhülse samt Anschlussteilen ausgetauscht werden. Das Seil lässt sich wiederverwenden.



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de