Startseite » Themen » Motek »

Sichere Kollaboration

Motek 2018: Motion Controller
Sichere Kollaboration

Faulhaber_MC5004P.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Für eine sichere Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine soll die neue Baureihe von Motion Controllern mit redundanter Sicherheitsabschal-tung nach dem STO-Prinzip (Safe Torque Off) von Faulhaber (Halle 8, Stand 8412) sorgen. Dabei wird die Energieversorgung auf das Signal einer Sicherheitseinrichtung hin sofort unterbrochen, so dass der Motor kein Drehmoment mehr erzeugen kann. Die Geräte stehen mit den Schnittstellen USB, RS232, CANopen und Ethercat zur Verfügung und besitzen damit die Fähigkeit zur Echtzeit-Kommunikation. Der anzuschließende Faulhaber-Motortyp kann frei gewählt werden.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 12
Ausgabe
12.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de