Startseite » Themen » Qualitätssicherung »

Messumgebung spielt keine Rolle

Portable 3D-Messtechnik für die metallverarbeitende Industrie
Messumgebung spielt keine Rolle

Anzeige
Creaform, ein Spezialist für portable 3D-Messtechnik und 3D-Engineering-Services, präsentiert in Hannover seine neuen Entwicklungen aus dem Bereich der 3D-Messtechnik. Die Modelle liefern verlässliche Ergebnisse unabhängig von der Messumgebung und sind einfach zu bedienen.

Das Einsatzspektrum von 3D-Messysteme in der metallverarbeitenden Industrie hat viele Gesichter. Zu den möglichen Anwendungen zählt zum Beispiel die 3D-Inspektion von Prägeformen, Blechteilen, Sub-Einheiten und Geometrien. Aber auch CAD-Vergleiche, Konformitätsprüfungen nach der Montage und Reverse Engineering sind gängige Applikationen. Nicht zu vergessen die Überprüfung und Anpassung von geschweißten Bauteilen. Die Vielzahl der möglichen Anwendungen in einem Unternehmen erfordert flexible und mobile Systeme, die bei Bedarf von mehreren Anwendern bedient werden können und dabei zuverlässige Messergebnisse liefern. Die Nutzer der Messtechnik-Lösungen von Creaform profitieren bei ihrer täglichen Arbeit von der Mobilität der Messsysteme, da diese einfach zum Bauteil gebracht werden können, das gemessen werden soll. Die so genannte Truaccuracy-Technologie, die in allen System integriert ist, garantiert dabei präzise Messungen unabhängig von der Messumgebung. Instabilitäten, Vibrationen oder thermische Unterschiede haben keinen Einfluss auf die Genauigkeit der Ergebnisse. Dies spielt speziell in der metallverarbeitenden Industrie eine entscheidende Rolle, da in der Produktionsumgebungen oft Instabilitäten und variierenden Temperaturen herrschen. Je nach Anwendung bietet der Hersteller Lösungen, die auf den Kunden abgestimmt sind. Für taktile Messungen eignet sich das Koordinatenmessgerät Handyprobe und für Scan-Aufgaben die 3D-Scanner aus dem Hause Creaform. Für die automatisierte 3D-Inspektion von Teilen direkt im Fertigungsbereich bietet der Hersteller seit kurzem mit dem Scanner Metrascan-R eine robotergeführte, optische Lösung an. Einen Überblick über alle 3D-Techniken kann sich der Messebesucher auf dem Stand in Halle 6 verschaffen. ub

Creaform, Leinfelden, Tel. (0711) 18568048, Halle 6, Stand E03
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de