Metallanalyse

Mobile Prüfsonde besitzt eigenes Display

Das Metallanalysegerät beherrscht alle notwendigen Betriebsarten und kann Strom aus unterschiedlichen Quellen nutzen
Anzeige
Das Metallanalysegerät Q4 Mobile ist ein Funken-Spektrometer zur schnellen Metallanalyse, -identifikation und -sortierung in rauer Umgebung. Es ist ein komplettes Analysezentrum, das alle notwendigen Betriebsarten beherrscht.

Dank eines neuen entwickelten Energiemanagements kann es alle gängigen Stromquellen nutzen – ob die Batterie im Spektrometer, Netzstrom oder der Zigarettenanzünder im Auto. Die AAC-Steuerung (Adaptive Ambient Control) passt die Optik automatisch an die Umgebungstemperatur an, was die Rüstzeiten stark verkürzt. Die eigentliche Analyse erfolgt über eine leichte Prüfsonde mit eigenem Display, auf dem man die Messergebnisse oder Werkstoffbezeichnungen direkt ablesen kann. Auf die Sonde kann auch ein iPod aufgesteckt werden, das alle Daten anzeigt. Mit Hilfe eines Schnellwechseladapters arbeitet die Pistole sowohl im Bogen- als auch im Funkenmodus. Zudem lässt sich die Sonde gegen eine Pistole mit hochauflösender Optik für kürzere Wellenlängen (UV) austauschen.. Anspruchsvolle Applikationen wie C-, S- oder N-Bestimmungen sind ebenfalls möglich. Der Transportwagen lässt sich vom zwei- zum vierrädrigen System umbauen. Hier kann dann das Zubehör einschließlich Flex für die Analysevorbereitung untergebracht werden. Die Einsatzgebiete sind vielfältig. Neben der Wareneingangskontrolle – etwa die schnelle Prüfung von Coils auf dem LKW – ist die Verwechselungsprüfung der klassische Einsatzort. Auftragslaboratorien oder Inspekteure können mit dem Gerät direkt zum Kunden fahren. Werkstoffrecycler können den unsortierten Schrott prüfen und differenzieren.

Bruker Elemental, Kalkar,
Tel. (02824) 97650-0, Halle 1, Stand 1630
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 16
Ausgabe
16.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de