Startseite » Themen » Robotics Award »

Einstieg in die Automatisierung

Robotik
Einstieg in die Automatisierung

brochure.jpg
Der „Automata Eva“ ist so einfach zu bedienen, dass selbst unerfahrene Anwender in kurzer Zeit erste Erfolge verzeichnen können. Bild: Automata Technologies
Anzeige
Mit einem kostengünstigen Roboterarm, der sich einfach bedienen und programmieren lässt, will Automata Technologies dem Mittelstand den Einstieg in die industrielle Automatisierung erleichtern.

Der Roboterarm der Spezialisten aus London trägt den Namen Automata Eva und wiegt 9,5 kg. Mit seinen sechs Achsen kann er eine Nutzlast von 1,25 kg mit einer Wiederholgenauigkeit von 0,5 mm transportieren. Die Reichweite beträgt dabei 600 mm bei einer maximalen Geschwindigkeit des Endeffektors von 750 mm/s. Die Steuerungssoftware „Choreograph“ haben die Engländer von Grund auf neu entwickelt, um die Anwendung möglichst einfach zu halten. In Kombination mit dem praktischen Design soll das Modell die Eintrittshürde in die industrielle Automatisierung für Mittelständler senken. Tests haben gezeigt, dass selbst unerfahrene Nutzer eine einfache Anwendung innerhalb von 15 min programmieren können. Da die Programmierung über eine intuitive Benutzeroberfläche erfolgt, werden neue Arbeitsgebiete erschlossen, die keine langjährige Ausbildung oder Schulung erfordern. Das ebnet den Weg, um schnell praktische Fertigkeiten und Erkenntnisse im neuen Arbeitsgebiet zu erwerben.

Auch Design und Komponenten wurden neu konzipiert. Dazu gehörte eine Überarbeitung von Lagern, Elektronik und Getriebe. Es kamen preisgünstige Komponenten aus Gebieten zum Einsatz, die normalerweise nicht mit Robotik-Anwendungen in Verbindung stehen. Das Ergebnis ist ein vereinfachtes Industriedesign mit geringer Abhängigkeit von einzelnen Lieferanten. In diesem Jahr wollen die Engländer rund 1000 Modelle verkaufen. (ub)

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de