Startseite » Themen » Robotics Award »

Finger außer Gefahr

Arbeitsschutz
Finger außer Gefahr

Blue_Danube.jpg
Hoppla. Zum Glück ist der Roboter in eine weiche Haut aus Luft verpackt, sodass ein Rempler mit dem Menschen ungefährlich ist. Bild: Blue Danube Robotics
Anzeige
Blue Danube Robotics verpackt Industrieroboter in eine weiche Haut aus Luft, sodass sie mit dem Menschen zusammenarbeiten können. Dieses Prinzip haben die Österreicher jetzt auf den Greifer ausgeweitet.

Der Safetyflange wird zwischen Roboter und Greifer montiert. Das Produkt besteht aus einem feststehenden Teil, der am Roboterflansch angebracht wird und einem federgelagerten Stößel, an dem das Werkzeug montiert ist. Der Flansch ist dabei von einer weichen, drucksensitiven Hülle umgeben, die der Hersteller mit „Airskin“ bezeichnet, also einer Haut aus Luft. Bei Überschreiten einer einstellbaren Kraft wird der Stößel aus seiner Ruhelage ausgelenkt und drückt dabei gegen die Hülle. Dadurch wird der Roboter augenblicklich gestoppt. Die Reaktionszeit des Stößels beträgt weniger als 9 ms. Das ist schnell genug, um eine sichere Zusammenarbeit zwischen Werker und Roboter zu garantieren. Bei einer Abwärtsfahrt wird der Nachlaufweg des Roboters nach Auslösung gefahrlos abgebaut. Mit dieser Sicherheitstechnik können Mensch und Roboter zum Bespiel Hebeaufgaben gemeinsam angehen, wobei der Roboter den schweren Part übernimmt. Die Lösung eignet sich nahezu für jeden Greifer und jedes Werkzeug. Es sind verschiedene Federn für Traglasten bis 20 kg verfügbar. Das Produkt braucht keine zusätzliche Energie. Der serienreife Prototyp wurde vom Hersteller bereits getestet. Die Zertifizierung nach ISO 13849-1 ist nach eigenen Angaben abgeschlossen und das Produkt kann ausgeliefert werden. (ub)



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de