Startseite » Themen » Robotics Award »

Intelligente Offline-Programmierung für Roboter

Robotics Award 2020 - Weitere Einreichungen
Intelligente Offline-Programmierung für Roboter

GFaI.jpg
Bei der Softwarelösung 3D ProSim steht das gewünschte Bearbeitungsergebnis im Mittelpunkt. Daraus wird dann das erforderliche Roboterprogramm abgeleitet. Bild: GFaI
Anzeige
Bei dem eingereichten Programmpaket steht das gewünschte Bearbeitungsergebnis durch den Roboter im Mittelpunkt. Aus diesen Vorgaben erstellt die Lösung dann automatisch das erforderliche Roboterprogramm.

In der modernen Produktion erfolgt die Roboter-Programmierung oft noch durch Teach-In oder handgeführtes Einlernen. Beide Verfahren erfordern Fachwissen, sind zeitintensiv und können nur bei stillstehender Produktion direkt am Roboter erfolgen. Abhilfe schafft hier das Programmpaket 3D-ProSim der Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik (GFaI), das auf einer intelligenten Offline-Programmierung basiert. Grundlage ist dabei das Prozesswissen des Werkers darüber, wie das Werkzeug auf das Werkstück einwirken muss, um das gewünschte Ergebnis zu bekommen. Die zur Programmierung vorgesehenen Werkstücke werden als 3D-Modelle in die Software geladen. Anschließend wird das Verhältnis von Werkzeug und Werkstück mit sogenannten Teachpunkten durch Markieren der Objektoberfläche vorgegeben. Aus der so festgelegten Punktfolge wird die optimale Bearbeitungstrajektorie berechnet und zugleich Ausführbarkeit und Prozesszeit des Programms berücksichtigt. Das finale Roboterprogramm enthält nicht nur die Bewegungsbefehle für den Roboter, sondern auch Vorgaben zu Ansteuerung und Einsatz des Werkzeugs. Dies können etwa Dosiervorgaben bei Lackierprozessen sein.

Die Lösung der Berliner berücksichtigt insbesondere die Anforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen, die oft über keine Roboterexperten verfügen und daher einfache und nutzerfreundliche Verfahren für die Automatisierung von Fertigungsprozessen mit Robotern brauchen. (us)

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de