Startseite » Themen » Robotics Award »

Roboter programmieren ohne Spezialwissen

Robotics Award 2020 - Weitere Einreichungen
Roboter programmieren ohne Spezialwissen

Wandelbots.jpg
Der Tracepen vereinfacht die Programmierung und macht so die Robotik auch für den Mittelstand erschwinglich. Bild: Wandelbots
Anzeige
Mit einer bewegungsbasierten Teaching-Technologie für Industrieroboter, die ohne technische Vorkenntnisse eingesetzt werden kann, hat sich die Wandelbots GmbH für den Robotics Award beworben.

Roboterhersteller haben meist selbst entwickelte, proprietäre Software-Infrastrukturen. In der daraus resultierenden Heterogenität und Komplexität findet man sich nur mit Expertenwissen zurecht. Das soll sich jetzt ändern, denn um mit der Technik von Wandelbots neue Robotik-Anwendungen einzurichten, muss man kein Spezialist sein. Zur Grundausstattung gehören eine intuitive App und der sogenannte Tracepen, ein mit Sensoren ausgestattetes, handgeführtes Werkzeug für das Trainieren von Roboterarmen in Fertigungsprozessen. Für die Implementierung einer neuen Anwendung führt der Nutzer die geplanten Bahnen einfach beispielhaft mit dem drahtlosen TracePen in der Hand aus. Bewegung, Beschleunigung und Orientierung werden in Echtzeit über den vordefinierten Arbeitsbereich aufgezeichnet. Die Software wandelt die Bewegungen in produktionsreife Automatisierungsskripte um. Die Lösung ist unabhängig vom Robotermodell. (us)

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 12
Ausgabe
12.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de