Startseite » Themen » Robotik »

Mobiler Helfer ersetzt Stapler

Robotik
Mobiler Helfer ersetzt Stapler

Mit voll geladenen Akkus fährt Robolix bis zu 7 h mit 1 m/s zu seinem nächsten Einsatzort im Unternehmen (Bild: Roboport)
Auf ein Fahrerloses Transportsystem aufgesetzt, wird ein Roboter mobil. So kann er überall im Unternehmen Aufgaben vom Werkstückhandling bis zur Bearbeitung übernehmen und dabei auch gleich das benötigte Material mitbringen. Entwickelt wurde der Prototyp Robolix RX60/ 1000 von der Roboport GmbH aus Ravensburg. Kombiniert mit einem Hebesystem, soll Robolix beispielsweise Gabelstapler ersetzen. Sein integriertes Sicherheitssystem erkennt Hindernisse und soll so Kollisionen verhindern. Der Prototyp kann derzeit maximal 60 kg heben, verkraftet aber bis zu 1000 kg Zuladung. Sind die Akkus voll geladen, fährt er bis zu 7 h mit 1 m/s gerade aus und mit 0,3 m/s um die Kurve. Über ein Kamera-gestütztes Koordinaten-Korrektursystem erkennt er sicher seine Zielobjekte.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de