Startseite » Tipps »

Waymos autonome Autos

Waymos autonome Autos
Robo-Taxis von Waymo sind auf dem Vormarsch

waymo_minivan_5.jpg
Bild: Waymo
Anzeige

In Phoenix, Arizona sind bereits seit einiger Zeit die autonomen Robo-Taxis des Technologieunternehmens Waymo auf den Straßen unterwegs. Nutzer des Dienstes Waymo One können seit Oktober Fahrzeuge ohne Sicherheitsfahrer bestellen. Die Fahrten werden per Funkverbindung überwacht. Im späteren Jahresverlauf werden Trennwände zwischen Vorder- und Rücksitzen in die Robo-Taxis eingebaut werden. Die Taxiflotte der Google-Schwester ist mit Künstlicher Intelligenz ausgestattet und sammelt eine große Mengen an Daten, mit denen das Kundenverhalten analysiert und der Service verbessert werden kann.

Bereits seit vielen Jahren arbeitet das Unternehmen an den autonomen Fahrzeugen. Das Ziel: Diese sollen eines Tages vollständig ohne Eingreifen eines Fahrers oder Fahrgastes von A nach B zu transportieren. Die autonomen Taxis sind mit der “Waymo Driver” genannten Technologie ausgestattet. Sie besteht aus verschiedener Soft- und Hardware wie Lidar- und Radar-Sensoren und 360-Grad-Kamerasystemen. In der fünften Generation ist das System leistungsfähiger und auf Skalierbarkeit ausgelegt, heißt es.

Die Technologie kann in verschiedenen Fahrzeugen eingesetzt werden und künftig in Bereichen wie Ride-Hailing (Mitfahrt buchen per App), Lkw-Transports, lokalem Lieferverkehr oder in Privatfahrzeugen eingesetzt werden.

Weitere Informationen zu Waymo gibt es hier.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de