Mobilfunk

5G beschleunigt Produktion bei e.Go

Fabrik_der_Zukunft_Vodafone_mit_5G_in_der_E-Go_Fabrik_in_Aachen
Mit einer feierlichen Veranstaltung wurde die Anlage im e.Go-Werk kürzlich in Betrieb genommen. Bild: SEW Eurodrive
Anzeige

e.GO Mobile setzt in seiner Fertigung und Montage voll auf Industrie 4.0. In der Kommunikation startet der Aachener Elektrofahrzeughersteller jetzt zusammen mit Vodafone, Ericsson und SEW-Eurodrive die Datenkommunikation über ein Mobilfunknetz, das vom öffentlichen Netz isoliert ist. Dazu nutzen die Unternehmen bereits verfügbare Standards und Protokolle der 5G-Technologie.

SEW-Eurodrive rüstet ein erstes mobiles Assistenzsystem auf die modernen Mobilfunkstandards um. Weil die erfassten Daten direkt in der Produktionshalle in kleinen Echtzeit-Rechenzentren (Mobile Edge Computing) ausgewertet werden, gelangen sie per Mobilfunk in Echtzeit zurück zum Fahrzeug. Die moderne Mobilfunktechnologie, die Vodafone speziell und virtuell für das Werk bereitstellt (Network Slicing), verringert die Verzögerungszeit, mit der die Daten übertragen werden auf weniger als 10 ms. Die Kommunikation zwischen den Maschinen wird so noch schneller, die digitale Durchdringung der Prozesse höher und Arbeitsabläufe effizienter.

Damit lösen die beteiligten Unternehmen die WLAN-Kommunikation ab und bauen einen wertvollen Erfahrungsschatz in der Nutzung zellfunkbasierter Kommunikation auf.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 21
Ausgabe
21.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de