Startseite » Top-News »

Hig-Tech: Deutsche Industrie könnte im Handelsstreit verlieren

High-Tech
Deutsche Unternehmen können im Handelsstreit zu Verlierern werden

Fotolia_peterschreiber.meda.jpg
Immer mehr chinesische Technologieunternehmen landen auf der sogenannten „US-Entity-Liste“. Bild: peterschreiber.media/Fotolia
Der Handelskonflikt zwischen den USA und China geht an der deutschen Hightech-Industrie nicht spurlos vorbei. Mehr noch: „In dieser Auseinandersetzung könnten unsere Unternehmen zu Verlierern werden“, sagt Jörg Mayer, Geschäftsführer des Industrieverbandes Spectaris.

Immer mehr chinesische Technologieunternehmen, Universitäten und Forschungsinstitute landen auf der sogenannten „US-Entity-Liste“. Der vorläufige Höhepunkt war die Listung von Huawei Technologies im Mai 2019.

Die Listung trifft auch Lieferanten außerhalb der USA, wenn diese Güter mit US-Ursprung oder US-Komponenten verbaut haben und an die betroffenen chinesischen Unternehmen liefern. „Damit werden automatisch auch deutsche Hightech-Lieferanten in den Handelsstreit hineingezogen“, sagt Mayer.

Deutsche Lieferanten müssen nun eine Alternative für die US-Komponenten in ihren Produkten finden, da viele ihrer US-Zulieferer die für den chinesischen Endkunden Huawei bestimmten Lieferungen umgehend einstellt haben.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de