Startseite » Top-News »

Elektroindustrie schließt 2019 mit leichtem Minus

Elektrotechnik
Elektroindustrie schließt 2019 mit leichtem Minus

modern_industrial_factory_for_the_production_of_electronic_components_-_machinery,_interior_and_equipment_of_the_production_hall_
Die deutsche Elektroindustrie setzte 2019 mit 190,5 Mrd. Euro 1,5 % weniger um als im Vorjahr. Bild: Industrieblick/stock.adobe.com
Anzeige
Der Auftragseingang in der deutschen Elektroindustrie ging 2019 um 3,2 % zurück. Die Branche rechnet mit einer Erholung im Jahresverlauf 2020.

Im Dezember 2019 verzeichnete die deutsche Elektroindustrie 1,0 % weniger Auftragseingänge als im Vorjahr. Der Rückgang sei deutlich geringer als in den Monaten zuvor und auch niedriger als im Durchschnitt des gesamten letzten Jahres, teilt der Branchenverband ZVEI mit. Während die Inlandsbestellungen im Dezember um 7,4 % nachgaben, erhöhten sich die Aufträge aus dem Ausland um 3,8 %. Aus dem Euroraum gingen 8,5 % weniger neue Bestellungen ein, aus Drittländern jedoch 10,6 % mehr.

Im gesamten Jahr 2019 gingen die Bestellungen um 3,2 % zurück. Mit einem Minus von 4,6 % fielen die Inlandsaufträge doppelt so stark wie die Auslandsaufträge (-2,2 %). Während die Geschäftspartner aus der Eurozone 4,6 % weniger orderten als im Vorjahr, lag der Auftragseingang aus dem Nicht-Euroraum bei -0,8 %.

Die preisbereinigte Produktion der blieb im Dezember 2019 um 6,7 % hinter ihrem Vorjahreswert zurück. Kumuliert von Januar bis Dezember 2019 nahm der Branchenoutput damit um 4,3 % ab. Während die Kapazitätsauslastung zu Jahresbeginn 2020 nochmals um 2 % auf 81,5 % nachließ, hat sich die Reichweite der Auftragsbestände auf 3,4 Monate erholt.

2019 belief sich der aggregierte Branchenumsatz damit (vorläufig) auf 190,5 Mrd. Euro (-1,5 % im Vergleich zu 2018). Die Inlandserlöse reduzierten sich um 2,2 % auf 89,7 Mrd. Euro, die Auslandserlöse um 0,9 % auf 100,8 Mrd. Euro.

Das Geschäftsklima in der deutschen Elektroindustrie hat laut ZVEI zu Jahresbeginn erstmals seit einem halben Jahr wieder ins Positive gedreht. Die Unternehmen der Branche hätten ihre Produktionspläne stark nach oben revidiert.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de