E-Mobilität

Emissionsarme Fahrzeuge für ein besseres Klima

Fotolia_Bildwerk.jpg
Elektroautos sind für Kunden in Deutschland bereits in großer Bandbreite verfügbar. Bild: Bildwerk/Fotolia
Anzeige
Deutschland soll bei alternativen Antrieben schneller werden, denn gerade im Verkehrssektor hat sich die Bundesrepublik ehrgeizige Klimaschutzziele gesetzt.

Um die gesteckten Ziele zu erreichen, müssen in den kommenden Jahren deutlich mehr emissionsarme Fahrzeuge auf die Straßen kommen. „Dafür muss die Bundesregierung eine langfristig angelegte Gesamtstrategie für alternative Antriebe aufsetzen“, so der Präsident Reinhard Zirpel der Verbands der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK). Zirpel begrüßte die von der Bundesregierung angestrebte Verlängerung der Steuervergünstigung für dienstlich genutzte Elektrofahrzeuge bis 2030.

Daneben seien Kaufanreize für private und gewerbliche Autokäufer auch in den kommenden Jahren notwendig, damit sich die Anschaffung auch in Zukunft rechne. Der Umweltbonus ist nach Ansicht von Zirpel ein entscheidendes Instrument und müsse deswegen verlängert werden, wenn möglich ebenfalls bis 2030 analog zur Steuervergünstigung. Außerdem müsse der Ausbau der Ladeinfrastruktur weiter forciert werden. Derzeit gibt es gut 20.000 öffentliche Ladepunkte. Das ist laut Zirpel bei weitem zu wenig. Besonders der privaten Ladeinfrastruktur komme dabei eine große Bedeutung zu. „Wir begrüßen daher die Ankündigung des Justizministeriums, durch eine Änderung des Wohnungseigentumsrechts die Errichtung privater Ladesäulen zu erleichtern“ so Zirpel. Darüber hinaus müsse das Netz für Wasserstofftankstellen weiter ausgebaut werden. Die Brennstoffzelle sei für die Mobilität der Zukunft ebenfalls eine unverzichtbare Technologie.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de