Bildverarbeitung

Fachmesse Vision erzielt Rekordergebnis

VISION_2018
In diesem Jahr war die Halle 1 auf dem Stuttgarter Messegelände für drei Tage das Mekka der Bildverarbeitung. Bild: Messe Stuttgart
Anzeige
Mit 11.106 Fachbesuchern und einem Plus von 14 Prozentpunkten zur Vorveranstaltung erzielte die Vision 2018 einen neuen Besucherrekord.

Der Anteil an Besuchern, die aus dem Ausland zur Vision nach Stuttgart anreisten, stieg 2018 auf einen Rekordwert von 47 %. „Die Vision ist die Weltleitmesse der Branche und war drei Tage der Puls für die Bildverarbeitung. Insbesondere die Qualität der Gespräche und das große Besucherinteresse an konkreten Lösungen sind beeindruckend“, sagte Dr. Klaus-Henning Noffz, CEO von Silicon Software und Vorsitzender des Vorstands der VDMA-Fachabteilung Industrielle Bildverarbeitung. Auch die Besucher der 28. Vision sind von der Messe überzeugt: 98 % vertreten in der Besucherbefragung die Meinung, dass die Bedeutung der Messe in Zukunft weiter ansteigen (60 %) oder gleichbleibend hoch (38 %) sein werde. „Die Bildverarbeitungstechnik hat sich längst als Auge und Datenlieferant von Industrie 4.0 sowie in vielen nichtindustriellen Anwendungsbereichen etabliert“, so Noffz weiter.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de