Startseite » Top-News »

Grindtec findet wegen Corona nicht zum geplanten Termin statt

Schleiftechnik-Messe
Grindtec findet wegen Corona nicht zum geplanten Termin statt

Die Schleiftechnik-Messe Grindtec wird aufgrund von Corona auf einen neuen Termin im November verschoben. Bild: AFAG
Anzeige

Nach der internationalen Eisenwarenmesse, der JEC World, der Light & Building und der Metav, wird nun auch die Grindtec, Spezialmesse für Schleiftechnik, nicht zu ihrem geplanten Termin (18. bis 21. März 2020) in Augsburg stattfinden. Das gab der Veranstalter AFAG Messen und Ausstellungen bekannt.

Seit dem Bekanntwerden der Problematik rund um SARS-CoV-2 stand der Veranstalter im ständigen Austausch mit allen zuständigen Behörden, um eine gewissenhafte Durchführung der Messe vorbereiten zu können.

Grindtec-Veranstalter handelt nach Empfehlungen des Robert Koch Instituts

Das Robert Koch Institut hat letzte Woche neue Handlungsempfehlungen für Großveranstaltungen veröffentlicht, auf die auch der Krisenstab der Bundesregierung verweist. Die unverzügliche Auswertung und fachliche Beurteilung hat der Messeveranstalter gemeinsam mit Branchengremien und örtlichen Behörden vorgenommen.

Henning und Thilo Könicke, Geschäftsführer der AFAG, dazu: „Die nun veränderte Grundsituation veranlasst uns dazu, dass wir die Messe verschieben. Die Grindtec 2020 kann nicht, wie geplant, vom 18. bis 21. März 2020 in der Messe Augsburg stattfinden. Bereits jetzt können wir sagen, dass für die Durchführung der Grindtec ein neuer Termin für den November 2020 (zwischen KW 46 und 48) in Bayern vorgesehen ist. (…)“

Ein neuer Termin für die Grindtec 2020 werde in der nächsten Woche bekanntgegeben.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de