Weltleitmesse K2019

Kunststoffbranche zielt jetzt auf Kreisläufe

Y4MHfwWA2jdmFY4ZPQ2R.jpg
Der VDMA stellte die „Cirular Economy“ in den Messefokus. V.l.n.r: Ulrich Reifenhaeuser, Thomas Kyriakis, Joanna Drake, Thorsten Kühmann. Bild: VDMA
Anzeige
Die Verbände GKV und VDMA sowie die Messe Düsseldorf sind unisono zufrieden mit der Weltleitmesse K 2019: Die „Circular Economy“ wurde zum Trend.

„Es geht ein Ruck durch die Branche“, überschrieb der Maschinenbauer-Verband VDMA zufrieden seinen Abschlussbericht zur Kunststoff-Leitmesse K2019. Der Verband hatte die Kreislaufwirtschaft zu einem zentralen Thema gemacht. „Wir als Kunststoffindustrie stehen vor der Herausforderung, Lösungen für den Kunststoffabfall anzubieten. Die Müllberge an Land und die Abfallteppiche auf den Meeren sind nicht akzeptabel. Die Messe hat hier einen wichtigen Impuls gesetzt. Die Kreislaufwirtschaft war auf der K überall sichtbar,“ sagte Thorsten Kühmann, Geschäftsführer des VDMA-Fachverbands Kunststoff- und Gummimaschinen, zum Messeabschluss.

Ähnlich äußerte sich der GKV, Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie. „Zwar ist die Eintrübung der Konjunkturlage auch auf der K2019 zu spüren, gleichwohl hat die K‘ ihre Funktion als Weltleitmesse erneut hervorragend erfüllt und der Kunststoffindustrie Orientierung und Gelegenheit zum Austausch gegeben“, kommentierte Hauptgeschäftsführer Dr. Oliver Möllenstädt in Düsseldorf.

„Viele Kunststoffverarbeiter haben die K‘ genutzt, um sich über die Chancen einer Circular Economy mit Kunststoffen zu informieren. Uns ermutigt insbesondere das rege Interesse aus Schwellen- und Entwicklungsländern an den Themen Kreislaufwirtschaft, Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit“, so Möllenstädt weiter.

„Die K2019 kam genau zum richtigen Zeitpunkt“, ergänzte Werner Matthias Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 32
Ausgabe
32.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de