Startseite » Top-News »

Studie: Zukunftswachstum für HF-Prüftechnik

Zukunftsaussichten
Studie: Zukunftswachstum für HF-Prüftechnik

Measuring_high-frequency_equipment._High-frequency_connectors_are_inserted_in_the_instrument_panel._Abstract_industrial_background.
„Asien hat sich zum Produktionsdrehkreuz der Welt entwickelt (...). Zudem nimmt die Region eine führende Position in der Forschung und Entwicklung (F&E) ein”, erklärt Jessy Cavazos von Frost & Sullivan. Bild: nordroden/Fotolia
Anzeige
Frost & Sullivan identifiziert in einer Studie fünf Bereiche für HF-Prüftechnik, die bis 2023 mehr als 30 Mrd. US-Dollar an neuen Umsätzen generieren werden.

Die Studie mit dem Titel „Radio Frequency (RF) Test and Measurement (T&M) Market, Forecast to 2023“ zeigt, dass einige Faktoren zu Industriewachstum führen werden. Dazu gehören die große Nachfrage aus der Autobranche für vernetzte Fahrzeuge, Fortschritte bei den Standards für drahtlose Kommunikation sowie die 5G- und ihr vorgelagerte Technologien. Die Studie bietet eine detaillierte Einschätzung der wichtigsten Marktdynamiken, regionale Umsatzprognosen und Wettbewerberanalysen.

Frost & Sullivan geht davon aus, dass Asien-Pazifik bis 2023 zum größten und schnellsten Wachstumsregion für Hochfrequenz (HF-)-Prüftechnik-Anbieter wird und das mit geschätztem Umsatz von 1,99 Mrd. US-Dollar. Mittlerweile profitieren auch Nordamerika und Europa von der Drahtlostechnologie. Wachstum in diesen Regionen wird durch F&E-Aktivitäten rund um Standards für die Drahtloskommunikation, vernetzte Fahrzeuge und das industrielle Internet der Dinge (IIoT) unterstützt. Lateinamerika, der mittlere Osten und Afrika haben weniger Aktivitäten zu verzeichnen und beanspruchen nur 5 % der gesamten Marktumsätze.

Zu den fünf wichtigsten Wachstumschancen im Markt für HF-Prüftechnik, die voraussichtlich mehr als 30 Mrd. US-Dollar an neuen Umsätzen bis 2023 generieren werden, gehören Vernetzte Fahrzeuge und
autonomes Fahren, 5G, Modulare Messgeräte, Asien-Pazifik und IoT-Geräte.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de