Startseite » Zuletzt »

Bloß kein Stress

Zuletzt
Bloß kein Stress

Bicycle_road_shared_with_pedestrians_sign_against_clear_blue_sky
Bild: Gudellaphoto/stock.adobe.com
Anzeige

Der urbane Verkehrsraum ist ein knappes, oft umkämpftes Gut. Gerade das Verhältnis zwischen Fuß- und Radverkehr ist nicht das einfachste. Im Verbundprojekt „Cape Reviso“ wollen die Projektpartner KIT, Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart und der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) eine konfliktvermeidende Stadtplanung erarbeiten. Dabei ermöglicht es die in der Karlsruher „Urban Emotions“-Initiative gebündelte Expertise, die Innensicht der Verkehrsteilnehmenden zu berücksichtigen. Ein kombinierter Geh- und Radweg, eine Bushaltestelle, an der Radfahrer vorbeiflitzen: Schnittstellen zwischen den beiden Mobilitätsformen gibt es viele – und nicht wenige sind gefahrenträchtig. Wie die Verkehrsräume unserer Städte angelegt werden können, damit man sich weniger „in die Quere“ kommt, ist die Leitfrage des Projekts. Das ist kein Novum – schon zahlreiche Studienarbeiten haben diese Gefühlslagen ermittelt. Um herauszufinden, wie sich Fußgänger und Fahrradfahrer im alltäglichen Verkehrsgeschehen fühlen, verknüpfen die Wissenschaftler nun Abstandsmessungen mit Daten aus Stresssensoren und GPS-Trackern. Ziel ist es, diese unterschiedlichen Erhebungen mittels einer App zu Visualisierungen mobilitätsbedingter Emotionen, sogenannten Heatmaps, zusammenzuführen. In einer virtuellen Umgebung wollen die Forschenden außerdem herausfinden, wie die identifizierten Reibungspunkte zwischen Fußgängern, Rad- und Autofahrern entschärft werden können – etwa durch das Anlegen von geschützten Radfahrstreifen oder eine generelle Veränderung der Verkehrsführung. Corona könnte die Gefühlsausbrüche nun abflauen lassen, schließlich halten ja alle Abstand. nu

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de