Startseite » Zuletzt »

Gut in Tritt

Zuletzt
Gut in Tritt

Thaut_Images_AdobeStock.jpg
Bild: Thaut Images/stock.adobe.com
Anzeige

Den wenigsten dürfte der Name Heinz Fütterer etwas sagen. „Weißer Blitz“ wurde er genannt. 1954 stellte der deutsche Sprintstar den 100-Meter-Weltrekord von Jesse Owens mit handgestoppten 10,2 Sekunden ein. Letztes Jahr verstarb der einest schnellste Mann der Welt hochbetagt mit 89 Jahren. Das Beispiel untermauert die These von Wissenschaftlern, wonach ein Mensch länger lebt, je schneller er geht. Ab 75 wird der Zusammenhang besonders deutlich: Von den langsamsten Männern einer US-Studie, die die Laufdaten von 34.000 Menschen erhoben hat, lebten zehn Jahre später nur noch 19 %, von den schnellsten aber noch ganze 87 %. Bei den Frauen waren es 35 versus 91 %, hat ein Team der Universität von Pittsburgh um Stephanie Studenski ermittelt. Der schnelle Schritt scheint also ein gutes Zeichen zu sein. Doch nicht immer muss Schneckentempo die strategisch schlechtere Variante sein. Schleicher mögen zwar nicht steinalt werden und auch keine Sportevents wie die Tour de France gewinnen. Doch wer es bei der Großen Schleife durch Frankreich schafft, in Paris als Letzter ins Ziel zu kommen, dessen Name geht in die Annalen der Tour ein und sahnt obendrein noch ab. Die rote Laterne war den Tour-Managern bislang ein symbolisches Preisgeld wert. Dass man als Schlusslicht keinen Nachteil haben muss, zeigt sich besonders im fragilen Alter. Greise, die alle anderen ihres Jahrgangs überlebt haben, hatten stets wohl das richtige Tempo drauf. dk

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de