Zuletzt

Ich rede (nicht) mit dir!

_Smart_Home_Speaker
Bild: lassedesignen/Fotolia
Anzeige

Sie halten Einzug in die Haushalte dieser Welt: digitale Sprachassistenten. Siri, Alexa & Co. sind ständig verfügbare Helferlein. Sie nehmen einem den Einkauf, das Googeln, das Betätigen der Lichtschalter und manchmal sogar das Denken ab. Und ganz nebenbei sind sie auch noch Freunde, mit denen wir uns unterhalten können, sollte gerade niemand sonst anwesend sein. Eines haben Siri, Alexa, Cortana und der Google Assistant gemein: Hinter ihnen steckt geballte künstliche Intelligenz und Wissen, das aus der Cloud in unsere Wohnzimmer schallt. Sie stehen auf ihrem vom Menschen für sie ausgewählten Platz und warten geduldig auf Befehle. Sie liegen also ständig auf der Lauer, belauschen unsere Gespräche und erwachen zum Leben, sobald ihr Name (oder auch ein ähnlicher) genannt wird. Obwohl das eigentlich ziemlich gruselig klingt, ist es für die meisten heutzutage völlig normal. Schon immer neigen wir dazu, Haustiere zu vermenschlichen, wieso also nicht unsere technischen Geräte. Vor allem weil diese sogar mit verständlichen Worten und ganzen Sätzen auf unsere Fragen und Bitten antworten. Auch wenn das mal gar nicht gewünscht ist. Wenn man zum Beispiel gerade gemütlich auf dem Sofa sitzt und Siri plötzlich einen Mucks von sich gibt, weil ein Wort in der TV-Sendung, die man gerade guckt, wie ihr „Name“ klingt. Erschreckend! Oder Alexa um 1:00 nachts anfängt lautstark Heavy Metal zu spielen, weil sie auf ein Rauschen im Garten reagiert. Noch erschreckender! kk

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 18
Ausgabe
18.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de