Zuletzt

Krieg ich sie kapuuuuutt?

Zuletzt01.jpg
Bild: Sandvik
Anzeige

Wollten auch Sie auch mal die Sau rauslassen und dabei gut aussehen? Neue Formen der Kooperation erproben? Dieses Glück kam mit dieser Mail im Auftrag von Sandvik zu uns, hier gekürzt: „Hallo… für manche ist es eine Show, für andere ein überwältigendes Gefühl: Seit Jahrzehnten zerschlagen Rockstars Gitarren auf der Bühne. Neben Townshend und Jimi Hendrix ist Yngwie Malmsteen für die Wut bekannt, die er auf seinen Gitarren entfesselt. Sandvik hat sich entschlossen, seine additiven Fertigungstechniken auf den Prüfstand zu stellen, indem es die weltweit erste, unzerstörbare, metallische Gitarre entwickelte.

Und wenn es eine Person gibt, die sie auf die Probe stellen kann, dann ist es Malmsteen. Durch den Einsatz der additiven Fertigung wird Titanpulver in mikroskopische Schichten lasergeschmolzen. So hat das Team eine Gitarre entwickelt, die die Fähigkeit von Sandvik hervorhebt, die Kunden-Herausforderungen zu lösen.“ Hat sie standgehalten? Schauen Sie den Youtube-Clip an: https://bit.ly/2GbhS7y „Ich fing an Gitarre zu spielen, um sie zerstören zu können“, sagt Malmsteen über sich. „Eine solche Kooperation ist der Schlüssel für die Zukunft“, sagt Sandvik-Produktentwickler Tomas Forsman über das Experiment. Und was tun wir, wenn wir morgen ins Büro gehen? Na klar, reinhauen!! os

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 16
Ausgabe
16.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de