Startseite » Zuletzt »

Office 4.0

Zuletzt
Office 4.0

Cheerful_business_woman_sitting_at_the_desk_with_papers_and_books_and_using_laptop
Bild: Photocatcher/stock.adobe.com
Anzeige

Es gibt ein neues Covid19-Symptom, das nur Büro-Menschen betrifft, also uns. Wir schielen. Womit das Vorurteil ein weiteres Mal bestätigt wird, dass Freiluftarbeiter näher dran sind am Leben als wir. Nicht dass wir Corona gehabt haben müssten, um dieses Symptom zu entwickeln. Aber es ist trotzdem da. Denn als Office-Leute haben wir täglich eine Besprechung – und die läuft inzwischen digital über Teams, Zoom, Webex oder so. Gewohnt, dass der Blickkontakt entscheidend ist, guckst Du dem Gegenüber direkt in die Augen – also in den Bildschirm und nicht auf den Rand, wo die Kamera sitzt. Genau das ist fatal.

Der andere denkt, dass Du an ihm vorbei guckst. Er ist verstört. Na ja, und um dies zu reparieren und das Online-Gegenüber zu beschwichtigen, gucken wir Büro‘ler zunehmend verkrampft in zwei Richtungen, nämlich in den Bildschirm UND auf den Rand, wo die Kamera sitzt – und schielen grauenhaft. In spätestens zwei Jahren ist das nicht mehr wegzukriegen.

Dann sind wir im digitalen Zeitalter angekommen. Das wird normal. Künftige Generationen werden sich wundern, dass die Leute in früheren Zeiten alle in die gleiche Richtung schauten mit ihren beiden Augen. Das wird ihnen sofort auffallen, wenn sie alte Fotos angucken. Und sie werden froh sein, dass sie schon weiter sind. Die Evolution hört eben niemals auf … (os)

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 11
Ausgabe
11.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de