Weil wir es können

Zuletzt

Weil wir es können

P90321984-highRes.jpg
Bild: BMW
Anzeige

Das hat mir als Motorradfahrer schon immer gefehlt. Während die frische Luft um die Nase weht und kurvige Straßen das Grinsen ins Gesicht zaubern, kann ich in naher Zukunft meine Mails checken, auf Facebook und Instagram die neuesten Nichtigkeiten lesen, im Internet surfen, telefonieren. Möglich macht es BMW mit der nahezu autonomen R 1200 RT. Nur beim Anfahren braucht sie menschliche Hilfe, noch. Aus der Freude am Fahren wird die Freude am Gefahren-Werden. Habe ich einmal das sinnlose Rumgefahre satt, schicke ich das Motorrad gleich allein mit meinen Kumpels zu einer Tour los.

Sonntagmorgens könnte ich das Motorrad die Brötchen holen lassen. Nur wie funktioniert das mit dem Wechselgeld? Wie stelle ich sicher, dass sich das Moped nicht die alten Brötchen vom Vortag aufschwätzen lässt? Fragen über Fragen. Doch auch dafür wird der menschliche Intellekt Lösungen finden, davon bin ich überzeugt.

Gut, es ist ja nur ein Versuchsträger. Soll das Motorradfahren sicherer machen. Was möglich ist, wird aber auch realisiert. Warum entwickeln wir eigentlich Dinge, die kein Mensch braucht? Die Antwort darauf: Weil der Ingenieur es kann. Sinnvoller wäre die autonome Maschine, die meine Kleidung nach einer Regenfahrt wäscht, bügelt und in den Schrank räumt. Damit mehr Zeit zum Motorradfahren bleibt. Manuell, nicht autonom. gö

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 32
Ausgabe
32.2018
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de