Studie: Mit IT-Freelancern gegen den Fachkräftemangel

Studie

Mit IT-Freelancern gegen den Fachkräftemangel

Hands_of_coder_working_on_new_application
Für Digitalisierungsprojekte sind IT-Freelancer unverzichtbar. Bild: DragonImages/Fotolia
Anzeige
Die führenden Agenturen für die Rekrutierung und Vermittlung von IT-Freelancern wachsen laut einer Studie durchschnittlich um mehr als 15 %.

Freiberufliche Experten mit den Qualifikationen Cyber Security, Business Analytics/Big Data und Projektmanagement stehen ganz vorne, wenn Unternehmen fehlende Kompetenzen in ihren Teams ergänzen. Dies geht aus einer aktuellen Marktsegmentstudie des Beratungshauses Lünendonk hervor, das den Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern in Deutschland untersucht hat. IT-Freelancer kommen verstärkt zum Zuge, seit die Digitalisierung der Wirtschaft für steigende Projektbudgets sorgt. Große Anwenderunternehmen sind die wichtigste Kundengruppe der führenden Freelancer-Vermittler. Mit diesen Unternehmen erzielen die Dienstleister rund zwei Drittel ihrer Umsätze. Die zehn größten Rekrutierer steigerten ihre Erlöse laut der Lünendonk-Studie im Vorjahr um über 15 % auf mehr als 2,0 Mrd. Euro.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de