Startseite » Allgemein »

Ausstellung auf dem Stuttgarter Flughafen

Bosch-Förderpreis Work Art 2001
Ausstellung auf dem Stuttgarter Flughafen

Anzeige
Die besten Arbeiten aus 400 Einsendungen zum Bosch-Förderpreis in den Kategorien Kunst und Design sind noch bis zum 14. Oktober im Terminal 1 des Stuttgarter Flughafens zu sehen. In der Kategorie Design wurden der erste Preis und 8000 DM Andreas Lehrberger für seine Bohrmaschine Moskito zuerkannt, Platz zwei ging an Daniel Dockner für einen Lasercutter. Weitere Auszeichnungen erhielten drei Künstler für eine Schnellfräse, eine mobile Solar-Akku-Ladestation und einen Festbrennstoff-Generator. Die Stuttgarter Robert Bosch GmbH hat den Förderpreis zum 5. Mal ausgeschrieben, ist aber nicht in der Jury vertreten. So bleibt die Bewertung unabhängig von Produkten. Für beide Kategorien war diesmal „Kraft! Quelle!“ das Thema.

Der Wettbewerb richtete sich an Studierende der Fachbereiche Kunst, Design und Gestaltung und an Absolventen, deren Abschluss nicht länger als fünf Jahre zurückliegt. Platz eins im Bereich Kunst ging an Verena Schaukal für ihr Objekt Kraft! Quelle! (Lesen Sie dazu „Zuletzt …“ auf der letzten Seite in diesem Heft).
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de