Startseite » Allgemein »

Bekenntnis zum Standort Schweiz

Endress + Hauser: Neue Produktionsstätte für Sensoren in Reinach
Bekenntnis zum Standort Schweiz

Klaus Endress, CEO der Endress + Hauser-Gruppe (Bild: Endress + Hauser): „Wir setzen auf unsere qualifizierten Mitarbeiter, ihre Arbeit ist die Basis unseres gemeinsamen Erfolgs.“
Im schweizerischen Reinach hat die Endress + Hauser Flowtec AG eine neue Produktionsstätte eingeweiht. Für die wachsende Produktion war es in den bestehenden Gebäuden schon lange zu eng.

Die Bauarbeiten hatten im Januar 2002 begonnen. Bereits am Ende des Jahres konnte die Produktion der Vortex- und Coriolis-Sensoren im Neubau aufgenommen werden.

Rund 4000 m² zusätzliche Nutzfläche wurden durch den Bau geschaffen. Damit wird nicht nur die Produktionskapazität erhöht, sondern auch die Effizienz der Messgeräteherstellung gesteigert. „Durch das neue Gebäude können wir unsere Produktionsabläufe geradliniger gestalten und die Geräte schneller an die Kunden ausliefern“, versichert Klaus Endress, CEO der Endress + Hauser-Gruppe. „Dies wird unsere Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig stärken.“ Die Investition in den Standort Reinach ist für Klaus Endress ein klares Bekenntnis zu den Industriestandorten Schweiz und Dreiländereck: „Wir setzen auf unsere qualifizierten und motivierten Mitarbeiter, ihre Arbeit ist die Basis unseres gemeinsamen Erfolgs. Aus diesem Grund können und wollen wir hier weiter expandieren.“
Mit dem Neubau in Reinach soll die positive Entwicklung im Bereich Durchflussmessung bei Endress + Hauser fortgeschrieben werden. Vor 26 Jahren hat die Gruppe ihre ersten Schritte auf diesem Gebiet unternommen und ein Tochterunternehmen mit drei Mitarbeitern gegründet. Heute gehört die Endress + Hauser Flowtec AG mit rund 900 Mitarbeitern und Standorten in Reinach (Schweiz), Cernay (Frankreich), Greenwood (USA) und Aurangabad (Indien) zu den erfolgreichsten Arbeitsbereichen innerhalb der Gruppe. In Cernay steht Europas genaueste Kalibrieranlage für Durchfluss-Messgeräte. Eine weitere Produktionsstätte im chinesischen Suzhou befindet sich zur Zeit im Bau. Dort soll die Produktion noch in diesem Jahr aufgenommen werden.
„Mit dem Umzug in den Neubau soll die Bildung von Kompetenzzentren innerhalb der Endress + Hauser Flowtec AG vorangetrieben werden“, erklärt Dr. Gerhard Jost, Geschäftsführer der Unternehmenseinheit. ub
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de