Zuletzt...

Die Fastfood-Diät

Anzeige
Mit missionarischem Eifer haben uns Ernährungswissenschaftler jahrelang gepredigt, dass der regelmäßige Konsum von Fastfood dick macht und so unseren Körper nach und nach in eine Baustelle verwandelt, die vor allem die Kassen der Ärzte und Pharmaindustrie füllt. „Alles Quatsch“, sagen jetzt israelische Wissenschaftler und sehen in dem fettigen Teufelszeug gar ein Mittel zur Gewichtsreduktion. Die Voraussetzung dafür ist, dass man den Hamburger, die Pommes frites oder die Currywurst immer zur gleichen Tageszeit verspeist. Dies soll die Verdauung so verbessern, dass man auf die kalorienreichen Köstlichkeiten erst gar nicht verzichten muss, selbst wenn man das ein oder andere Kilogramm von den Hüften bekommen will. Bei Mäusen haben die Forscher die Fastfood-Diät bereits erfolgreich getestet. Vielleicht wird auf diesem Weg auch so manch anderes Laster zum unbedenklichen Genussmittel. Wie wäre es beispielsweise mit Sieben-, Acht- und Neun-Uhr-Kaffees, einem Zehn-Uhr-Fleischkäsebrötchen, einer Dreizehn-Uhr-Zigarette, einer Sechzehn-Uhr-Torte, einem Zwanzig-Uhr-Bier… sb

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 29
Ausgabe
29.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de