Startseite » Allgemein »

E-Plus plant Angebot für Großkunden

Siemens
E-Plus plant Angebot für Großkunden

In Kooperation mit der Münchener Siemens AG plant der Mobilfunkanbieter E-Plus in der zweiten Jahreshälfte die Markteinführung eines Angebots für Großkunden unter dem Projektnamen Wireless Office. Dabei soll der Mitarbeiter eines Unternehmens auf dem Firmengelände sein Handy wie ein Telefon des firmeneigenen TK-Systems nutzen können. Verlässt er das Gelände, schaltet das Gerät automatisch auf das öffentliche Netz von E-Plus um. Als technische Lösung kommt dabei Hipath Corporate GSM von Siemens zum Einsatz. Damit haben Unternehmenskunden die Möglichkeit, GSM-basierten Mobilfunk in ihr firmeneigenes Kommunikationsnetz zu integrieren. Eine entsprechende Absichtserklärung hatten beide Unternehmen auf der Cebit unterzeichnet.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de