Startseite » Allgemein »

Ein Schmierstoff passt für viele Bearbeitungen

2-Komponenten-Schmierstoff ermöglicht hohe Zerspanleistung
Ein Schmierstoff passt für viele Bearbeitungen

Neben hoher Zerspanleistung bietet der 2-Komponenten-Kühlschmierstoff R-Flex gutes Schaumverhalten, eine geringe Belastung von Maschinenbediener und Umwelt sowie günstige Prozesskosten (Bild: Rhenus)
Die Eigenschaften des 2-Komponenten-Kühlschmierstoffs R-Flex von Rhenus lassen sich gezielt auf verschiedene Anwendungen abstimmen. Auch unter schwierigen Bedingungen sind hohe Zerspanleistungen möglich.

Große Zerspanleistungen und exotische, kritisch zu bearbeitende Werkstoffe sind die Domäne des 2-Komponenten-Kühlschmierstoffs R-Flex. Je nach Bearbeitungsaufgabe lassen sich die Basis-Komponente R-Flex EM, die Emulgator und Rostschutz enthält, und die Schmierkomponente R-Flex Lub in unterschiedlichen Verhältnissen mischen. Damit bietet die Rhenus Lub GmbH & Co. KG, Mönchengladbach, nach eigenen Angaben einen Kühlschmierstoff an, der für viele Anwendungen geeignet ist und den oftmals gegenläufigen Anforderungen bei Hochleistungsbearbeitungen gerecht wird. Neben maximaler Zerspanleistung biete er auch eine sehr gute Schmierwirkung und minimale Schaumentwicklung und eigne sich damit für Operationen, die mit den klassischen wassermischbaren Kühlschmierstoffen (KSS) nur bedingt möglich sind. R-Flex soll darüber hinaus Maschinenbediener und Umwelt nur gering be-lasten und die Prozesskosten reduzieren.

Ein Beispiel aus der Luftfahrtindustrie zeigt die Möglichkeiten des 2-Komponenten-Produkts. Die Bearbeitung von Turbinenschaufeln aus der Nickelbasislegierung Inconel 718 erfolgte mit einer 4%igen Konzentration des Schmierstoffs in Wasser, je 2 % R-Flex EM und R-Flex Lub. Die Emulsion wurde mit einem Druck von 70 bar durch eine Düse an die Bearbeitungsstelle befördert und mittels Hydroflow Papierbandfilter gereinigt. Auch unter großem Druck soll sie ein sehr gutes Schaumverhalten gezeigt haben. Zuvor waren laut Rhenus für diese Anwendung drei verschiedene Spezial-KSS-Typen erforderlich, deren Konzentration zwischen 8 und 10 % lag. hw
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de