Startseite » Allgemein »

Gesundheitsgerecht und wirtschaftlich strahlen

Mehrweg-Strahlmittel
Gesundheitsgerecht und wirtschaftlich strahlen

Anzeige
Das Eisenwerk Würth bietet ein breites Spektrum an gesundheitsunschädlichen Mehrweg-Strahlmitteln für alle relevanten Einsatzgebiete. Es umfasst Strahlmittel aus den Bereichen Metalle, Kunststoffe, Korunde, Keramik, Glas und Naturprodukte. Alle vom Eisenwerk produzierten und vertriebenen Strahlmittel entsprechen den Anforderungen der BGV D 26 (ehemals VBG 48) und sind weder toxisch noch silikogen oder cancerogen. Für ein besonders wirtschaftliches Strahlen müssen Maschineneinstellung und Strahlmittel in der richtigen Körnung zusammenspielen. Dies kann Würth sicherstellen. Bei der Kundenberatung verlässt sich das Unternehmen nicht nur auf seine langjährige Erfahrung, sondern führt auch zusammen mit den Kunden Versuche im hauseigenen Prüflabor durch, um das günstigste Strahlmittel herauszufinden.

Würth, Halle 6, Stand H14
Weitere Informationen 571
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 11
Ausgabe
11.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de