Startseite » Allgemein »

Kein Kabelbruch durch Überlastung

Kabelmanagement
Kein Kabelbruch durch Überlastung

Neben der Arbeitserleichterung bietet das Kabelmanagement Material schonende Möglichkeiten für das Verlegen von Datenleitungen. Kabelbruch durch Überlastung wird mit einer stressfreien Montage unter Einhaltung der notwendigen Radien vermieden. Alle Befestigungselemente eignen sich für eine Leitungsmontage mittels Klettbändern. Dadurch wird ein schnelles und flexibles Anbringen ermöglicht und Quetschungen werden vermieden. Verschiedene Ablage-Systeme bieten eine einfache Methode, um Kabelüberlängen abzulegen: Speziell Lichtwellenleiter lassen sich besser vor Beschädigungen sichern, indem sie in der Front-Schublade horizontal untergebracht werden. Ein Bügelsystem nimmt dabei die Kabel seitlich hängend auf. wm

Knürr, Arnstorf, Tel. (08723) 27-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de